Beiträge

Günstig Strom mit den 10 Stromspartipps

Als moderner Energieversorger setzen wir uns bei GASPAR nicht nur für eine ökologisch nachhaltige und günstige Stromversorgung ein, sondern geben unseren Kunden auch immer wieder praktische Tipps rund um das Thema Energieeffizienz. Durch die Kombination aus günstigen Stromtarifen von GASPAR und einem verantwortungsvollen Umgang mit Energie können Sie Ihre Energiekosten signifikant senken und einen aktiven Beitrag zu mehr Umweltschutz leisten.

1. Elektrogeräte automatisch abschalten

In vielen Haushalten werden Elektrogeräte wie Computer, Bildschirme, Drucker, Lautsprecherboxen oder Hi-Fi-Anlagen über eine Leiste zusammengeschaltet. Selbst im Standby-Modus verbrauchen diese Geräte über das ganze Jahr eine beträchtliche Menge Energie. Sogenannte Master-Slave-Steckdosenleisten schalten periphere Geräte automatisch ab, wenn das Hauptgerät abgeschaltet wird. Auf diese Weise kann ein Zwei-Personen-Haushalt bis zu 450 kWh Strom im Jahr sparen.

2. Effizient beleuchten

Effiziente Leuchtmittel entsprechen schon seit einigen Jahren dem Stand der Technik, sind aber in privaten Haushalten immer noch unbeliebt. Moderne Energiespar- oder LED-Lampen sind zwar in der Anschaffung etwas teurer, können den Bedarf an elektrischer Energie aber erheblich senken. Heute gibt es auch Leuchtmittel in authentischen Lichtfarben wie warmweiß.

3. Heizungspumpe austauschen

Alte Heizungspumpen sind wahre Stromfresser, da sie häufig ungeregelt betrieben werden und daher unabhängig vom Wärmebedarf immer die maximale Energiemenge verbrauchen. Der Austausch gegen eine moderne, drehzahlgeregelte Heizungspumpe rentiert sich innerhalb weniger Jahre und spart günstig Strom in einem Zwei-Personen-Haushalt bis zu 460 kWh Energie pro Jahr.

4. Alte Kühlschränke und Gefriertruhen austauschen

Neben Heizungspumpen gehören auch alte Kühlschränke und Gefriertruhen zu den Hauptverbrauchern in privaten Haushalten. Dank der rasanten technischen Entwicklung sind selbst Geräte der Energieeffizienzklasse A heute veraltet und sollten nach Möglichkeit durch Geräte der Klassen A++ oder A+++ ersetzt werden.

5. Geräte richtig dimensionieren

Vor allem bei Kühlgeräten trägt die richtige Dimensionierung zu einer erheblichen Reduktion der Energiekosten bei. Günstig Strom beziehen – bei Ein- oder Zwei-Personen-Haushalten ist eine Kapazität von rund 100 bis 160 Litern in der Regel völlig ausreichend. Auch Spül- und Waschmaschinen sollten im Sinne einer optimalen Energieeffizienz richtig dimensioniert werden.

6. Durchlauferhitzer sind effizienter als Warmwasserspeicher

Warmwasserspeicher verbrauchen, sofern sie angeschaltet sind, dauerhaft Strom zur Bereitstellung einer konstanten Wassertemperatur. Elektronisch geregelte Durchlauferhitzer sind etwas teurer in der Anschaffung, werden aber energieeffizient gesteuert und rentieren sich in vielen Fällen.

7. Mit Deckel kochen

Wer beim Kochen mit Elektroherd einen passenden Deckel auf den Topf setzt, der kann dadurch bis zu 30 Prozent Energie und somit bares Geld sparen. Durch den Topf geht weniger Wärme verloren, die Energieeffizienz beim Kochen steigt an

8. Waschmaschine voll beladen

Vor allem bei alten Waschmaschinen lohnt es sich, auf eine möglichst volle Beladung der Waschtrommel zu achten. Durch die geringere Anzahl an nötigen Waschgängen werden aber nicht nur Energiekosten, sondern auch Kosten für Wasser, Abwasser und Waschmittel eingespart

9. Wäsche an der frischen Luft trocknen

Wäschetrockner arbeiten mit Bewegungs- und Wärmeenergie und sind daher sehr energieintensiv. Bei schönem Wetter lohnt es sich deshalb, Wäsche an der frischen Luft oder in gut belüfteten Räumen zu trocknen

10. Kühltemperatur optimal einstellen

Der Energieverbrauch von Kühlgeräten hängt nicht nur von der Energieeffizienzklasse, sondern auch von der eingestellten Temperatur ab. Während Kühlschränke in der Regel mit 7 °C gut auskommen, sind Gefriertruhen mit -18 °C optimal eingestellt.

Wenn Sie neben den hier vorgeschlagenen Stromspartipps einen weiteren wichtigen Beitrag zu mehr Umweltschutz leisten, günstig Strom beziehen und bares Geld sparen möchten, empfehlen wir Ihnen unseren GASPAR Ökostrom, der zu 100 Prozent aus Wasserkraft gewonnen wird.