Beiträge

Sauberer und günstiger Ökostrom aus Wasserkraftwerken

Als nachhaltiger Energieanbieter leisten wir bei GASPAR einen aktiven Beitrag zum Umweltschutz und bieten unseren Kunden mit unseren attraktiven Ökostrom-Tarifen eine umweltfreundliche Alternative. Alle GASPAR Strom – Produkte werden zu 100 % aus Wasserkraft gewonnen. Dies trägt dazu bei, CO2-Emissionen signifikant zu reduzieren und den Klimawandel zu stoppen.

Wenn Sie CO2-neutralen Strom bei GASPAR beziehen, profitieren Sie darüber hinaus von vielen weiteren Vorteilen wie einer langfristigen Preisgarantie, attraktiven Förderprogrammen und einer persönlichen Beratung. Als innovativer Energieanbieter mit Fokus auf erneuerbaren Energien erklären wir Ihnen natürlich auch gerne, woher unser Ökostrom genau kommt und wie er erzeugt wird.

Wenn Sie CO2-neutralen Strom bei GASPAR beziehen, profitieren Sie darüber hinaus von vielen weiteren Vorteilen wie einer langfristigen Preisgarantie, attraktiven Förderprogrammen und einer persönlichen Beratung. Als innovativer Energieanbieter mit Fokus auf erneuerbaren Energien erklären wir Ihnen natürlich auch gerne, woher unser Ökostrom genau kommt und wie er erzeugt wird.

So erzeugen Wasserkraftwerke günstig Ökostrom

Wenn von Wasserkraftwerken die Rede ist, muss zunächst zwischen Laufwasserkraftwerken und Pumpspeicherkraftwerken unterschieden werden. Laufwasserkraftwerke arbeiten mit einem kontinuierlichen Volumenstrom und speichern Wasser nicht wie in einem Stausee. Zur Erzeugung von günstigem Ökostrom werden in Laufwasserkraftwerken Turbinen eingesetzt. Diese werden von dem durchströmenden Wasser in Bewegung versetzt und treiben mit der dabei aufgenommenen mechanischen Leistung einen Generator an. Der Generator wandelt die mechanische Energie in elektrische Energie um und speist diese in das öffentliche Stromnetz ein. Die charakteristischen Merkmale von Laufwasserkraftwerken sind, dass der Strom CO2-neutral erzeugt wird und aufgrund der kontinuierlichen Stromproduktion zur Deckung der Grundlast genutzt wird.

Pumpspeicherkraftwerke werden im Gegensatz zu Laufwasserkraftwerken vor allem zur Speicherung elektrischer Energie genutzt. Das technische Prinzip basiert dabei auf dem Höhenunterschied zwischen einem Stausee und einem Unterbecken. Das im Oberbecken aufgestaute Wasser verfügt über potentielle Energie, die bei Bedarf über eine Turbine in elektrische Energie umgewandelt werden kann. Das Wasser kann dazu über eine Druckrohrleitung aus dem Stausee abgelassen werden und treibt dabei eine Turbine an. Umgekehrt kann überschüssige elektrische Energie genutzt werden, um Wasser mithilfe einer Pumpe vom Unterbecken in das Oberbecken zu befördern und die Energie dort zwischenzuspeichern. Diese Verfahrensweise ist vor allem durch den zunehmenden Anteil erneuerbarer Energien interessant: Da die Energieerzeugung durch Solaranlagen und Windkraftwerke nicht beeinflusst werden kann, wird gerade nicht benötigte Energie in Pumpspeicherkraftwerken gespeichert und bei Bedarf wieder bereitgestellt. Die zeitliche Diskrepanz zwischen Energieerzeugung und -bedarf wird auf diese Weise voneinander entkoppelt.

In Deutschland stehen Wasserkraftwerke mit einer installierten Gesamtleistung von rund 4.215 MW, was rund 6 % der gesamten installierten Kapazität entspricht. Wasserkraftwerke erzeugen also jede Menge günstigen Ökostrom und treiben durch die Speicherfunktion auch die Energiewende maßgeblich mit voran.

Günstiger Ökostrom von GASPAR

Als nachhaltiger Energieanbieter setzen wir bei GASPAR auf günstigen Ökostrom aus Wasserkraftwerken und treiben die Energiewende damit weiter voran. Neben dem beliebten Tarif GASPAR Strom komfortGRÜN bieten wir auch einen besonders umweltfreundlichen Tarif für Wärmestrom an. Unser Wärmestrom kann sowohl für Nachtspeicher als auch für Wärmepumpen genutzt werden und ermöglicht es Ihnen, die eigenen vier Wände mit günstigem Ökostrom zu heizen. Der Ökostrom stammt zu 100 % aus Wasserkraft und ist mit einer langfristigen Preisgarantie ausgestattet. Darüber hinaus profitieren Sie unter anderem von 10 % Rabatt im rhenag Energiespar-Shop sowie einer persönlichen Beratung inklusive Rückrufservice. Eine komfortable monatliche Zahlungsweise rundet den attraktiven und günstigen Stromtarif ab.

 

Sonnenenergie – Günstiger Ökostrom

Umweltbewusste Verbraucher setzen schon seit einiger Zeit auf die Energie aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Wasser und Sonne. Im Gegensatz zu fossilen Brennstoffen können erneuerbare Energien fortlaufend gewonnen und genutzt werden – die Gewinnung dieser Energie ist so gut wie CO2-neutral und somit umweltfreundlich. Die Energiewende führt zur bewussten Energiegewinnung und –nutzung, immer häufiger werden Windkraftwerke errichtet, Stauseen umgerüstet, sodass durch das abfließende Wasser Energie gewonnen werden kann und bisher ungenutzte weiträumige Flächen mit Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen) ausgestattet.

Erneuerbare Energie auch zu Hause gewinnen

Mittlerweile kann jeder Hauseigentümer seinen eigenen Strom durch die Installation einer Photovoltaik-Anlage auf dem Hausdach erzeugen – die Umwandlung des Sonnenlichts wird somit zum eigenen Energieprojekt. Durch umweltbewusstes Denken und die Investition in eine Photovoltaik-Anlage kann Jeder einen wertvollen Beitrag zur Energiewende leisten. Das Energie-Team der CO2-neutralen Marke GASPAR steht seinen Kunden bei der Planung, Installation und auch bei der Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage als kompetenter Partner zur Seite.

Hauseigentümer profitieren von der staatlichen Unterstützung bei der Installation einer Photovoltaik-Anlage. Die selbstständige Erzeugung des Öko-Stroms für den Eigenbedarf steht dabei im Vordergrund, erfahrungsgemäß wird nicht der gesamte gewonnene Strom durch den Haushalt genutzt – eine Einspeisung in das Stromnetz ist möglich. Auch hier profitiert der Eigentümer einer PV-Anlage von der EEG-Einspeisevergütung.

Es ist nicht erforderlich, dass Sie als Hauseigentümer für die Planung oder Installation einen Drittanbieter engagieren. Sie erhalten bei GASPAR jede Leistung aus einer Hand und können über das Photovoltaik-Portal die Anlage ganz nach Ihren Bedürfnissen und Gegebenheiten planen. Nach dem Absenden Ihrer Konfiguration wird diese durch das Fachpersonal geprüft – erweiterte Fachkenntnisse sind nicht erforderlich, die Planung kann daher von jedem Laien durchgeführt werden. Ein Schnell-Check hilft bei der Vorplanung.

Bis Ende Juni 2015 bietet GASPAR neben der individuellen Planung über das Online-Portal auch ein Komplettpaket im Rahmen der Solarwochen an. Das Komplettpaket ist ideal geeignet für Haushalte mit einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von ca. 2.200 kWh und einer freien Dachfläche von mindestens 13,5 m².

Das Photovoltaik Angebot der GASPAR richtet sich an alle Verbraucher, die auf erneuerbare Energien setzen und ihren eigenen Ökostrom erzeugen möchten. Bei der Planung unterstützen wir Sie gerne und helfen Ihnen genau die Anlage zu finden, die auf Ihr Dach passt und für Sie ausreichend Energie erzeugt.

Energiesparen für Bauherren und Eigenheimbesitzer

Der Großteil der Bevölkerung strebt ein Eigenheim an, um sich generationsübergreifend für die Zukunft abzusichern und sich individuelle Wohnwünsche zu erfüllen. Eine eigene Immobilie bedeutet Unabhängigkeit unter Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse. Aus diesen Gründen entscheiden sich immer mehr Menschen dazu, den Schritt zu wagen und entweder Immobilien zu kaufen oder sich gar ein Haus nach den eigenen Wünschen zu bauen.

Energieanbieterwechsel

Wer neu baut, muss sich auf jeden Fall mit den verschiedenen gesetzlichen Bestimmungen auseinander setzen. Das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) gilt seit dem 1. Januar 2009, wurde am 1. Mai 2011 novelliert und verpflichtet jeden Bauherren beim Neubau von Gebäuden zur Verwendung von erneuerbaren Energien für Heizung, Warmwasserbereitung und zur Erzeugung von Kühl- und Prozesswärme. Grundsätzlich gilt, wer neu baut, muss sein Eigenheim anteilig mit Solarwärme, Holzpellets, Hackschnipseln, Scheitholz oder Umweltwärme (Wärmepumpe) heizen oder kühlen. Das Gesetz gilt für alle Neubauten mit einer Nutzfläche von mehr als 50 Quadratmetern.

Die Energiewende beginnt zu Hause

„Umweltschutz geht uns alle etwas an“ – diese Aussage trifft den Nagel auf den Kopf. Es reicht beim Thema Umweltschutz schon lange nicht mehr aus auf Missstände und umweltunfreundliche Technologien hinzuweisen. Die Energiewende besteht nicht nur aus dem Abschalten fossiler und atomarer Kraftwerke.

Die Nutzung von erneuerbaren Energien, beispielsweise in Form von Solarenergie oder Wasser- und Windkraft ist ein wichtiger Bestandteil der Energiewende.

Unsere Umwelt muss geschützt werden, der Klimawandel ist unaufhaltbar und das Umweltbewusstsein der Menschen muss weiter geschärft werden. Jeder Immobilienbesitzer und Mieter hat die freie Wahl des Energieversorgers und kann sich gezielt durch einen Energieanbieterwechsel für erneuerbare Energien entscheiden.

GASPAR bietet nachhaltige Strom- und Gasversorgung an

GASPAR, die CO2-neutrale Marke der rhenag Rheinische Energie AG, hat sich mit den Produkten GASPAR STROM, GASPAR WÄRMESTROM und GASPAR GAS am Markt etabliert. GASPAR Strom wird zu 100% aus Wasserkraft erzeugt, GASPAR Gas ist CO2-neutral indem Klimaschutzprojekte unterstützt und damit die CO2-Emissionen kompensiert werden.

GASPAR bietet seinen Kunden die Möglichkeit, die Gas- und Stromprodukte auf ihre ganz individuellen Bedürfnisse zuzuschneiden und legt mit einfachen Produkten und einer transparenten Preisstruktur einen wichtigen Grundstein für hohes Kundenvertrauen. Die Preissicherheit, die flexible Vertragslaufzeit sowie das nachhaltige Engagement in Umweltschutz- und Sozialprojekte untermalen die Philosophie des Unternehmens.