)
Slide backgroundGASPAR ErdgasErdgas von GASPARÖkostromanbieter GASPARGASPAR ÖkostromanbieterÖkostrom von GASPAR

Ökologische Kompetenz

GASPAR

Zählerstand übermitteln leicht gemacht

Einmal im Jahr ist es soweit: Wir benötigen Ihre Zählerstände, damit Sie für Ihre Energie nur so viel bezahlen, wie Sie wirklich verbraucht haben.

Im nachfolgenden Video erklären wie Ihnen wie einfach die jährlich Übermittlung der Zählerstände für Strom, Gas, Wärmestrom, Wasser und Fernwärme ist und warum die Übertragung per App oder rhenag-Kundenportal  am schnellsten ist.

Sie wollen Ihren Zählerstand direkt eingeben und übertragen? Dann geht es hier zum rhenag-Kundenportal (GASPAR ist die überregionale Vertriebsmarke der rhenag).

Den Zählerstand brauchen wir, um Ihren Energieverbrauch für einen bestimmten Zeitraum zu berechnen. Mit dem aktuellen und dem vorherigen Zählerstand sowie den jeweils übermittelten Stichtagen kann Ihr Verbrauch genau bestimmt werden, so dass wir mit diesem Wert Ihre Jahresabrechnung erstellen oder bei einer Zwischenablesung die Abschlagsberechnung neu durchführen können. Hintergrund: Die Strom-, Erdgas- und Wasserpreise setzen sich aus einem Arbeitspreis und einem Grundpreis zusammen. Der Arbeitspreis ist verbrauchsabhängig und bezieht sich auf die von Ihnen genutzte Verbrauchsmenge. Die Maßeinheit ist Kilowattstunden (kWh) oder Kubikmeter (m³). Der Grundpreis wird unabhängig vom Verbrauch berechnet und beinhaltet die Leistungen rund um die sichere Energieversorgung.

© Copyright 2015 rhenag Rheinische Energie AG - another fine ideenstart design