Energiesparen-im-Alltag

Energiesparen im Alltag – es beginnt beim Coffee-to-go

Schnell noch einen Coffee-to-go auf dem Weg ins Büro. Auch bei umweltbewussten Menschen ist das keine Seltenheit. Aber der morgendliche Genussbecher belastet die Umwelt – dabei kann man mit einfachen Alternativen seinen Lifestyletrend weiterführen und trotzdem ökologisch bewusst handeln.

Der morgendliche Kaffeedurst will gestillt werden. Die vermeintlich praktischste Lösung hierfür, der Einwegbecher, bringt jedoch eine hohe Umweltbelastung und gesundheitsschädliche Inhaltsstoffe mit sich. In Deutschland werden jährlich etwa drei Milliarden To-Go-Becher verbraucht. Das entspricht 40 000 Tonnen Müll. Zumeist landen die Einwegbecher nicht in Mülltonnen, sondern auf den Straßen oder im nächsten Busch. Da sie meist aus nicht recyclebaren Materialen bestehen, verschmutzen sie akut die Umwelt. Darüber hinaus werden bei der Produktion der Becher hohe Mengen an wertvollen Ressourcen und Rohstoffen verbraucht. So werden 22 000 Tonnen Rohöl, 43 000 Bäume, 1,5 Milliarden Liter Wasser und 320 Millionen KWh Strom für die Erzeugung der Becher verwendet.

Energiesparen im Alltag? So geht`s!

Niemand muss seine Gewohnheiten komplett verändern, um im Alltag Ressourcen zu schonen und Energie einzusparen. Ebenso wenig muss niemand auf den leckeren Coffee to Go verzichten. Längst gibt es ein großes Angebot an wiederverwendbaren Thermobechern als Alternative zum To-Go-Becher. Und die Thermobecher haben noch viel mehr zu bieten, als man denkt. In punkto Auslaufsicherheit und Isolation übertreffen sie den Einwegbecher bei weitem, denn sie sind zu 100 % dicht und der Kaffee bleibt bis zu vier Stunden warm und genießbar.

Wenn man das eigene „grüne“ Gewissen beruhigen und seinen ökologischen Fußabdruck verbessern will, dann ist es ratsam, vom ressourcenverschwendenden und gesundheitsschädlichen To-Go-Becher zu dem wiederverwendbaren, für unterwegs geeigneten Thermobecher zu greifen. Das erfordert ebenso wenig Mühe, wie mit kleinen Tricks die Umwelt zu schonen und sogar den eigenen Geldbeutel. GASPAR hat sich dem ökologisch gesunden Energiesparen verschrieben. Deshalb finden sich im Energiesparshop viele kostengünstige Produkte, mit denen Energiesparen im Alltag zum Kinderspiel wird.