Elektromobilität

Elektromobilität weiter auf dem Vormarsch

Saubere Luft, weniger Lärm und nachhaltiges Handeln – es gibt viele Gründe, die für Elektromobilität sprechen. Im Vergleich zu den herkömmlichen Kraftstoffautos schonen Elektrofahrzeuge nicht nur die Umwelt, sondern steigern auch die Lebensqualität und entlasten Ihren Geldbeutel.

Viele fragen sich, ob Elektro- oder Hybridfahrzeuge eigentlich wirklich empfehlenswert sind. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: Betrachtet man die PKW-Flotte weltweit, so ist davon auszugehen, dass im Jahr 2035 zwei Milliarden Fahrzeuge auf den Straßen dieses Planeten unterwegs sein werden. Dies würde bedeuten, dass der CO2-Ausstoß des Straßenverkehrs um die Hälfte ansteigen würde. Die Folgen einer solchen Belastung wären nur sehr schwer absehbar, wären aber verheerend.

Leise und sparsam – Elektroautos entlasten jeden von uns

Fahrzeuge mit Elektromotor arbeiten deutlich geräuschärmer als ihre konventionellen Pendants. Somit sorgen Elektrofahrzeuge für mehr Lebensqualität von Anwohnern. Dies ist besonders in Bereichen zu erleben, in denen nur mit geringer Geschwindigkeit gefahren werden darf und sonst die Motorgeräusche dominieren.

Der Großteil des in Deutschland genutzten Stroms wird auch hierzulande erzeugt. Dies sorgt in bei Elektrofahrzeugen für eine Unabhängigkeit von Erdöl-Importen und in der Folge auch für Sicherheit gegenüber starken Preisschwankungen. Überhaupt bietet die Elektromobilität gute Möglichkeiten zum effizienten Sparen. Mittels intelligenter Zähler kann das Laden und/oder Puffern von Energie so ausgestaltet werden, dass eine Stromentnahme aus dem Netz vor allem dann stattfindet, wenn die sonstige Nachfrage gering ist und niedrigere Tarife möglich sind. In der Regel ist dies nachts der Fall, wenn die meisten Fahrzeuge ohnehin stillstehen.

Genug Strom für E-Mobilität

Oft hört man das Argument, dass die deutsche Stromproduktion nicht ausreichen würde, eine vollständig elektrifizierte PKW-Flotte in diesem Land speisen zu können. Dies ist allerdings nicht richtig. Im Gegenteil, die erzeugte Menge allein an Strom aus erneuerbaren Energiequellen ist mehr als doppelt so hoch wie der komplette Bedarf der kompletten Fahrzeugflotte – und nimmt rasant zu. GASPAR nimmt hier als ökologisch bewusster Energieversorger eine Vorreiterstellung ein. Mit unseren sauberen Energieprodukten fördern wir nicht nur den Schutz der Umwelt, sondern leisten darüber hinaus einen wertvollen Beitrag durch umsichtiges und nachhaltiges Handeln.