Energieanbieter wechseln

Die attraktive GASPAR-Förderung – bis zu 150 Euro für die Anschaffung von E-Bike, Erdgas-Herd oder Erdgas-Grill

GASPAR belohnt den Einsatz von ressourcensparender Technologie

Neben komfortablen Tarifen rund um günstigen Strom und Gas, belohnt GASPAR besonders innovative Strom- und Erdgaskunden sogar mit einem finanziellen Zuschuss von bis zu 150 €. Wenn Sie bei GASPAR Gas oder Strom beziehen und gleichzeitig in ökologische Mobilität oder einen verbrauchsarmen Erdgas-Herd oder -Grill investieren, werden Sie für Ihr Handeln belohnt. So einfach geht’s: Energieanbieter wechseln, einen Strom komfort oder Gas komfort bei GASPAR abschließen und GASPAR-Förderung für E-Bike, Erdgas-Herd oder Erdgas-Grill erhalten.

Als ökologisch agierender Energieanbieter hat GASPAR ein Förderprogramm ins Leben gerufen, das diesen Namen auch wirklich verdient. Wer sich für einen der drei Tarife Strom komfortGRÜN, Gas komfort oder Gas komfortGRÜN entscheidet, der erhält einen satten Zuschuss für ein E-Bike, einen Erdgas-Herd inkl. Erdgas-Steckdose oder einen Erdgas-Grill. Auf diese Weise profitiert die Umwelt gleich doppelt von Ihrem Engagement.

Wenn Sie zum Beispiel in ein umweltfreundliches E-Bike oder Pedelec investieren und gleichzeitig bei GASPAR CO2-neutralen Strom beziehen, so können Sie Ihr Fahrrad mit Ökostrom aufladen und sich über eine Förderung von 100,- € freuen. Auch wenn Sie Gas beziehen, kommen Sie in den Genuss der Prämie. Für die Investition in einen Herd oder Grill mit Erdgasanschluss bekommen Sie beim Energieanbieter GASPAR sogar eine Prämie von 150 €.

Die komfortablen Strom- und Gastarife von GASPAR

Die Komfort-Tarife von GASPAR zeichnen sich nicht nur durch besonders attraktive Konditionen aus, sondern sind auch ausgesprochen umweltfreundlich. Mit dem Tarif STROM komfortGRÜN setzt der Energieanbieter ein klares Zeichen für mehr Umweltschutz und garantiert seinen Kunden die Versorgung mit 100 % Ökostrom aus Wasserkraft. Darüber hinaus kommen Sie in den Genuss der langfristigen Preisgarantie bis zum 31.12.2017, wenn Sie günstigen Strom von GASPAR beziehen. Eine komfortable monatliche Zahlungsweise sowie 10 % Ermäßigung im rhenag Energiespar-Shop und eine persönliche Beratung mit Rückrufservice runden die Vorteile des STROM komfortGRÜN-Tarifs ab. STROM komfortGRÜN lässt sich ökologisch sinnvoll mit der Investition in ein elektrisch betriebenes E-Bike oder Pedelec kombinieren. GASPAR honoriert Ihr Engagement und bezuschusst den Kauf mit 100,-€.

Gaskunden empfehlen wir die Tarife GAS komfort und GAS komfortGRÜN. Beide Varianten beinhalten die Preisgarantie bis Ende 2017, sodass Sie sich um Preisschwankungen am Energiemarkt keine Sorgenmachen müssen. Der beliebte GASPAR-Abschlagsairbag sorgt zudem dafür, dass sich die Höhe der Abschlagszahlung kundenfreundlich anpassen lässt. Wer besonders umweltfreundlich heizen und kochen möchte, der entscheidet sich für den CO2-neutralen Tarif GAS komfortGRÜN. Für jede Kilowattstunde Gas, die Sie über komfortGRÜN beziehen, investiert der Energieanbieter GASPAR 0,2 Cent in die Unterstützung weltweiter Klimaprojekte. Wenn Sie Gas anmelden und sich für die Investition in einen Herd oder Grill mit Gasanschluss entscheiden, können Sie bei GASPAR satte 150 € Prämie bekommen. Auf diese Weise können Sie nicht nur jede Menge Gas sparen und CO2-neutral heizen, sondern werden dafür sogar finanziell belohnt.

Jetzt die GASPAR-Förderung beantragen

Wenn Sie den Energieanbieter wechseln und in den Genuss der attraktiven GASPAR-Förderung kommen möchten, folgen Sie einfach der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung und freuen sich auf bis zu 150 €:

  1. Entscheiden Sie sich für einen der GASPAR Gas- oder Strom Komforttarife und freuen Sie sich über eine langfristige Preisgarantie
  2. Investieren Sie in innovative Technik und kaufen Sie ein umweltfreundliches E-Bike, einen Gasherd oder einen Gasgrill
  3. Füllen Sie den Förderantrag aus und schicken ihn gemeinsam mit einer Kopie des Kaufbelegs an: rhenag Rheinische Energie AG, Abt. Vertrieb, Bachstraße 3, 53721 Siegburg
  4. Freuen Sie sich auf Ihre Prämie